classicday-johanneshensel.de
classicday-johanneshensel.de

22 Teams starteten zur 5. Maler- Rallye

A. Wissgott / T. Kratz werden Gesamtsieger

 

WÖLFERSHEIM (rt)

Mit einem Gesamtsieg von Alexander Wissgott / Torben Kratz auf Lancia Delta Integrale 16 V, endete am späten Samstagabend die fünfte Auflage der "Maler- Rallye" in Ober Widdersheim.

 

 

22 Teams aus nahezu allen Regionen Hessens, waren dem Aufruf von Initiator Johannes Hensel und seinem Organisationsteam nach Wölfersheim an den Grenzweg gefolgt, um von dort die 140 Kilometer lange Gesamtstrecke unter idealen Bedingungen unter die Räder zu nehmen. Die Bandbreite der am Start vertretenen Fahrzeuge reichte vom seltenen Panhard Dyna Z 12 BJ. 1958 bis hin zum turboaufgeladenen und mehr als 500 PS starkem Porsche 911 Turbo.

 

Auf dem Programm für die Teilnehmer standen insgesamt fünf verschiedene Sonderprüfungen. Die Highlights der Prüfungen waren einvernehmlich der "Automobilslalom" sowie eine "Gleichmäßigkeitsprüfung" die von allen Teilnehmer zu absolvieren waren.

Die Organisatoren der "Maler- Rallye" orientierten sich bei der Ausrichtung der Veranstaltung an den legendären Orientierungsfahrten der 70er Jahre, somit kam den Co- Piloten und der Navigation eine bedeutende Aufgabe, wie in der Navi "losen" Zeit der 70er Jahre, zu.

Neben den strahlenden Gesamtsieger Wissgott / Kratz landete die Porsche 911 Besatzung Müller / Kennedy auf Platz 2, gefolgt von der Opel Manta Besatzung Belz / Belz auf Rang 3 in der Gesamtwertung.

 

Auf den weiteren Klassen und Gesamträngen folgten in der "Open-Class" Kategorie mit Platz 1- Engfeld / Engfeld auf VW Polo, auf Rang 2 - Buss / Buss, Audi A6, Platz 3- ging an das Team Lehr / Lehr in einem VW Golf.

"NEU" Galerie Classic-Day 2017

schnell zum Ziel

Rufen Sie einfach an unter:

+49 6036 755  oder nutzen Sie unser Kontaktformular

Druckversion Druckversion | Sitemap
© classicday-johanneshensel.de